Thailand Koh Samui

Thailand Koh Samui

Beitragvon tigerfishli » Sa 21. Jun 2014, 14:26

Hallo,

eigentlich waren meine Freundin und ich im Reisebüro, um uns einen günstigen Flug in die Türkei zu suchen. Ziel wäre Andrasan gewesen - ruhiger Ort und ein bisserl tauchen. Für 3 Personen wären das 1400,- Euro nur Flug. Letztes Jahr Türkei hat uns kpl. pro Nase ca. 1500,- € gekostet.

Auf eine spontane Idee haben wir uns zusätzlich Koh Samui raussuchen lassen und eine nettes Hotel in der Lamai Beach gefunden. ÜF pr Nase um die 1500,- Euro und Abendessen ist dort nicht so teuer... Wohin tendieren wir also??

Jetzt meine Frage:

Wie sieht es dort mit tauchen aus??
Da meine Freundin und Junior nicht tauchen, soll es KEIN reiner tauchurlaub werden, sonder ich stelle mir so 6 TG vor.

Vielleicht war ja schon mal jemand in diesem Eck und kann mir Tips geben!


Vielen Dank

Uli
Benutzeravatar
tigerfishli
 
Beiträge: 40
Registriert: Do 12. Sep 2013, 20:02

Re: Thailand Koh Samui

Beitragvon ferdy » Sa 21. Jun 2014, 14:35

Die Schwester einer Arbeitskollegin lebt da. Da kann ich nächste Woche mal nachfragen.

Andreas
Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Benutzeravatar
ferdy
 
Beiträge: 276
Registriert: Do 12. Sep 2013, 07:36

Re: Thailand Koh Samui

Beitragvon Heinz » Sa 21. Jun 2014, 14:53

Hi,

warum Samui und nicht Koh Phangan ?! Für einen Urlaub in Verbindung mit Tauchen Ideal. Zumindest für meinen Geschmack...mache seit Jahren dort Urlaub...

Noch Fragen ? Gerne :D

Grüße
Ps: in Aadrasan habe ich 1998 das Tauchen gelernt :head:
Benutzeravatar
Heinz
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 18:37
Wohnort: Ottobrunn

Re: Thailand Koh Samui

Beitragvon tigerfishli » So 14. Sep 2014, 12:16

Hallo,

gestern Abend sind wir aus dem Urlaub in das kalte München zuückgekommen.

Kurze Zusammenfassung zum daucha:

@ Heinz: wieso KohSamui und nicht KohPangan:

Aus familiären Gründen wussten wir bis Anfang Juni nicht, ob wie es mit Urlaub dieses Jahr etwas wird -> deshalb das ganze ein bisserl kurzfristig ohne grosse Vorbereitung. Ausserdem ist mit Kind und Gepäck nur einmal Umsteigen angenehmer...

Ein bisserl Internet und Bewertungen vergliche, so bin ich bei einer kleinen finnischen Tauchbasis gelandet: http://www.liveandletdive.fi/.

Positive Bwertungen vor allem wg. der kleinen Gruppen.

Bisschen hin und hergemailt und mit der Besitzerin Matilda ( so amda 30 Jahre) ein Treffen im Hotel verabredet.

Für mich 3 Tage Tauchausfahrten gebucht, für meine Freundin 2 Tage schnorcheln und für Junior 1 Tag schnorcheln und 1 Tag Discover Scuba gebucht.

Abholung jeweils um 7.00 Uhr im Hotel und Transfer nach Chaweng zum Boot.
Die Bootstrips dauern je nach Ziel und Boot zwischen 60 und 90 min da es an Koh Phangan vorbei zum Sail Rock oder Koh Tao geht. Aufgrund der langen Anfahrt ist man je nach Ziel pro Tag auch mit ca 100,-€ dabei :-( ( inkl. Frühstück, Mittagsessen, 2 TG)
Dies gilt für alle Tauchbasen auf KohSamui.
Auf dem Boot sind mehrere Tauchbasen mit ihren Gästen.
Tauchen war vom feinsten, vom Boot in die Fischsuppe :D 1 Tag hatte ich Privatführung bei Matilda, sonst noch 1-2 weiter Taucher - also individuelle Führung unter Wasser.
Für Frank war für "DiscoverScuba" ein schweizer TL mit 1:1 Betreuung vor Ort. Da er sich Unterwasser ganz geschickt angestellt hat, haben wir ihm gleich mit einen OWD-Kurs weitermachen lassen ( auch wenn ich der Meinung bin, tauchen lernt man nur im Frühjahr in kalten, dunklen Seen bei 2 m SIcht ).
Der OWD war dann weiterhin mit 1:1 Betreuung. Für mich sind dadurch aus den geplanten 3 Tagen tauchen 4 Tage geworden.

Für mich waren die TG dort mit von den Besten überhaupt !!!!!


viele Grüsse

Uli
Benutzeravatar
tigerfishli
 
Beiträge: 40
Registriert: Do 12. Sep 2013, 20:02

Re: Thailand Koh Samui

Beitragvon Heinz » Mo 6. Okt 2014, 11:09

Hi Uli,

leider wieder Retour von einem wunderschönen Ober/Unterwasser-Urlaub auf Koh Phangan. Fische ohne ende incl. Walhai :)

Freut mich das es Euch im Golf von Thailand UW gefallen hat. Von Phangan kostet der Tauchtag ca. 60€, auch incl. Frühstück, Mittagessen, Softdrinks etc....

Beste Grüße
Heinz
Benutzeravatar
Heinz
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 18:37
Wohnort: Ottobrunn

Re: Thailand Koh Samui

Beitragvon tigerfishli » Mo 6. Okt 2014, 16:46

Hallo Heinz,

schon klar, das tauchen ab Koh Phangan guenstiger ist. Aber wie schon geschrieben, haben wir aufgrund Pflege/todesfall in der Familie den ganzen Urlaub recht kurzfristig und pauschal gebucht. Naechstes Jahr wird es besser.

Wann bist du am Flughafen in Samui angekommen und wie lange hat der Transfer gedauert? Hastvdu noch eine Uebernachtung gebraucht?

viele Gruesse
Uli
Benutzeravatar
tigerfishli
 
Beiträge: 40
Registriert: Do 12. Sep 2013, 20:02

Re: Thailand Koh Samui

Beitragvon Heinz » Mo 6. Okt 2014, 17:38

......habt in eurer "Situation" sicher alles richtig gemacht !

Für ein evtl. nächstes mal:

Fähren von Samui nach Phangan gibt es jede Menge. z.Bsp. Lomprayah, Seatran, Haadrin Queen. Dauert zwischen 30-50min., je nach Ankunftszeit auf Samui. Die letzte wäre meines wissens dann die Haadrin Queen, 18:30h. Für einen notwendigen Stopover für eine Nacht auf Samui würde ich das Mermaid empfehlen, egal ob Hin bzw. Rückreise.

http://www.lomprayah.com/
http://www.seatranferry.com/en/
http://phanganist.com/content/haadrin-queen-ferry
http://www.samui-mermaid.info/

Beste Grüße
Heinz
Benutzeravatar
Heinz
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 18:37
Wohnort: Ottobrunn

Re: Thailand Koh Samui

Beitragvon DeepDowner » Fr 16. Okt 2015, 10:40

Wir planen unseren nächsten Urlaub auch auf Koh Samui. Darf man fragen wie es dort mit medizinischer Versorgung aussieht? Und welche Medis habt ihr aus Deutschland mitgenommen? Unser Trip ist zwar erst in ein paar Wochen, aber ich wollte jetzt schon alles anhand einer Liste "bei Juvalis" bestellen. Am Ende hat man ja doch immer weniger Zeit als man denkt. Aktuell ist unser Plan, nur die Unterkunft für 2 Tage zu buchen und uns dann eine nette Tauchbasis und einen Bungalow zu suchen. Ist das realistisch?

Ich habe mal die Werbung rausgenommen.
Ferdy
Benutzeravatar
DeepDowner
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 25. Sep 2015, 15:26
Wohnort: Kassel

Re: Thailand Koh Samui

Beitragvon tigerfishli » Fr 16. Okt 2015, 16:58

Hallo,

medizinische Versorgung haben wir zum Glück nicht gebraucht. Zwar gleich am ersten Tag im Schatten einen fetzen Sonnenbrand eingefangen, restliche Zeit in Ordnnug.
Es gibt eine grosse Klinik für Touristen, macht äusserlich einen guten Eindruck, mit Essen hatten wir keine Probleme, auch auf den Night Markets wurde beim Verkauf mit Handschuhen gearbeitet, ist hierzulande nicht immer so. Getränke sind verschlossen oder der Alkohol desinfiziert ;-). Durch die vielen Touristen und (europäischen) Auswanderer macht alles einen recht gutem Eindruck. Auf keinen Fall würde ich dort wie auch in Indonenesien mit Motorrad/-roller fahren! Das Unfall und Verletzugsrisiko ist zu hoch!

grüsse

uli
Benutzeravatar
tigerfishli
 
Beiträge: 40
Registriert: Do 12. Sep 2013, 20:02

Re: Thailand Koh Samui

Beitragvon Heinz » Fr 16. Okt 2015, 17:29

Servus, dem Uli ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Mit was er besonders recht hat: Mopedfahren auf Samui ist äußerst gefährlich !!! Das private Krankenhaus heißt Bangkok Hospital. Die Preise für eine evtl. Behandlung sind horrent. Ich weiß das Gottseidank nicht aus eigener Erfahrung sondern durch gute Freunde auf Phangan. Ansonsten gibt es an allen Ecken Pharmacies, wie überall in Thailand.
Mitgenommene eigene Medizin:
- Alles was so ein Taucher brauchen könnte... Ohrentropfen, Nasenspray...etc
- Grundausstattung an Pflaster, Verband....Jod bekommst Vorort, gibt nix besseres. Jeden kleinen Kratzer behandeln, Entzündungsgefahr sehr hoch in den Tropen
- Paracetamol
- Was gegen Durchfall z.bsp. Imodium

Ansonsten ist auf Samui vieles realistisch...Touriinsel...nicht mein Fall...Sorry :lol:
Euer Trip ist in ein paar Wochen ? Was heißen mag Nov./Dez. ?? Eher schlechte Jahreszeit gewählt. Es gibt zwar keine Wettergarantie aber normalerweise ist da so etwas wie Monsun !!!

Gruß
Heinz
Benutzeravatar
Heinz
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 18:37
Wohnort: Ottobrunn

Re: Thailand Koh Samui

Beitragvon Heinz » Fr 16. Okt 2015, 17:45

Nachtrag bezgl. Bangkok Hospital, die med. Versorgung soll allerdings sehr gut sein. Eine deutsche Bekannte lag da mal vor ein paar Jahren mit Schädelbruch. Die hat den Ärzten dort ihr Leben zu verdanken...
Benutzeravatar
Heinz
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 18:37
Wohnort: Ottobrunn


Zurück zu Asien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron