Carbondive 300bar

Carbondive 300bar

Beitragvon Paddy » Sa 16. Apr 2016, 14:21

Hallo,
wollte mal in die Runde fragen wer die Flaschen im Einsatz hat und welche Größe 6,8l/10l/12l ?
Ich könnte mir die 10l oder 12l als Sauerstoff Stage beim RB tauchen vorstellen. Immer genügend
O² dabei und kein "Schleppanker"
Oder habe ich etwas nicht bedacht ?

Servus...
Paddy
Paddy
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 12. Sep 2013, 08:06

Re: Carbondive 300bar

Beitragvon Doc » Sa 16. Apr 2016, 18:01

Hi,

als 6.8l mit EAN32 als immer dabei Stage
als 12l mit TX8/75 und TX14/45 für die Trimix TG und mit EAN75 fürs Bailout

Und mit O2 wird auch ne CarbonDive zum Anker :)

Doc
Ich bin der Geist der stets verneint
Benutzeravatar
Doc
 
Beiträge: 119
Registriert: Do 3. Okt 2013, 16:14
Wohnort: Haidhausen oder Attersee

Re: Carbondive 300bar

Beitragvon Paddy » So 17. Apr 2016, 10:58

Hi Doc, das war eigentlich die Idee, dass mit 12l Carbondive mit O² eben nicht zum Schleppanker wird, schade...
Aber vielleicht nehm ich sie dann eben als Stage fürs BO Gas her. Wiso hast gerade ein EAN32% als immerdabei Gas ?
Wo liegen die 12L preislich ?
Danke...
Paddy
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 12. Sep 2013, 08:06

Re: Carbondive 300bar

Beitragvon Doc » So 17. Apr 2016, 14:38

Hi Paddy,

die EAN32 passt halt immer (beim Trimixen hab ich was ab 40m) - und die meisten Tauchgänge sind halt doch flacher als 40m :mrgreen: und in dem Bereich daß die fürs Bailout reicht. Und die Preise willst du nicht wirklich wissen :heul: da bekommst du 2 80er Alus dafür
Ich bin der Geist der stets verneint
Benutzeravatar
Doc
 
Beiträge: 119
Registriert: Do 3. Okt 2013, 16:14
Wohnort: Haidhausen oder Attersee

Re: Carbondive 300bar

Beitragvon Paddy » Mo 18. Apr 2016, 10:37

Hi Doc,
jop die Preise ignorier ich jetzt mal, ich habe gerade die Preisliste von Carbondive in Ö bekommen, ups.
Welche Flaschengröße würdest du für welche Stage/Bailout empfehlen ?
So alla,
12l für O²
12l für deep BO TX10/70 (z.B.)
6,8l für was auch immer "immerdabei"

Hast du die Flaschen von Timo, denn auf seiner Seite finde ich die nicht,
wo kann man die Flaschen "günstig" :ironie: bekommen ?

Danke Paddy
Paddy
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 12. Sep 2013, 08:06

Re: Carbondive 300bar

Beitragvon Doc » Mo 18. Apr 2016, 11:10

Hi Paddy,

auf O2 verzichte ich ganz, da es nur eine Einsatztiefe hat, deshalb das EAN75 das ich tiefer einsetzen kann. Das TX ganz kalr in ner 12er, da muß ich ja auf Tiefe drauf mit dem entsprechenden Verbrauch. Und die 6.8er ist halt schön leicht und klein. Meine Flaschen sind von Timo, mußt halt mal mit ihm reden was sie kosten und vorallem wann welche verfügbar sind, Worthington fertigt die wohl immer nur in Chargen wenn genügend Bestellungen da sind.

Doc
Ich bin der Geist der stets verneint
Benutzeravatar
Doc
 
Beiträge: 119
Registriert: Do 3. Okt 2013, 16:14
Wohnort: Haidhausen oder Attersee

Re: Carbondive 300bar

Beitragvon Paddy » Mo 18. Apr 2016, 13:07

Ok, das macht Sinn...
Nur was machst du wenn dein O² aus deiner 3l Flasche Probleme macht aus ausfällt,
was stöpselst du dann ein ?

Danke...
Paddy
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 12. Sep 2013, 08:06

Re: Carbondive 300bar

Beitragvon Doc » Mo 18. Apr 2016, 14:47

Dann kommt mein stärkstes EAN rein. Und ich schau daß ich den Arsch nach oben bekomme, weil dann was gröberes an der 1.Stufe vom O2 sein muß.
Ich bin der Geist der stets verneint
Benutzeravatar
Doc
 
Beiträge: 119
Registriert: Do 3. Okt 2013, 16:14
Wohnort: Haidhausen oder Attersee

Re: Carbondive 300bar

Beitragvon Paddy » Mo 18. Apr 2016, 17:11

ok, das glaub ich...
Hast du für tiefe Tx TG das EAN32% "immerdabei" auch dabei, und taucht ihr im Team dann
auch mit den selben Gasen ?
Also eine (evtl. 2St.) 12l Carbon dive wird mir ins Haus kommen und für die 40m Luft TG wird ich es bei ner normalen
Stage mit "ist immerdabei Gas" belassen. Da ich dann eh nur die eine Stage als Bailout dabei habe.

Servus...
Paddy
Paddy
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 12. Sep 2013, 08:06

Re: Carbondive 300bar

Beitragvon Doc » Mi 20. Apr 2016, 21:23

das mit dem Team und Bailout ist immer so eine Sache :mrgreen:
Das EAN32 ist auch auf den tiefen TG dabei
Und die 6.8 ist halt schon schön leicht - Gas wie ne 80er und 1/3 Gewicht
Ich bin der Geist der stets verneint
Benutzeravatar
Doc
 
Beiträge: 119
Registriert: Do 3. Okt 2013, 16:14
Wohnort: Haidhausen oder Attersee

Re: Carbondive 300bar

Beitragvon Paddy » Fr 17. Jun 2016, 17:50

so ner 12er hat jetzt den Weg zu mir gefunden, ;)
Paddy
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 12. Sep 2013, 08:06

Re: Carbondive 300bar

Beitragvon ferdy » Do 7. Jul 2016, 09:07

Ich schleiche auch schon die ganze Zeit um die Entscheidung herum. ;)
Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Benutzeravatar
ferdy
 
Beiträge: 276
Registriert: Do 12. Sep 2013, 07:36

Re: Carbondive 300bar

Beitragvon Doc » Do 7. Jul 2016, 12:44

ferdy hat geschrieben:Ich schleiche auch schon die ganze Zeit um die Entscheidung herum. ;)

Es tut nur einmal kurz weh - danach ist alles gut :mrgreen: Wenn ich überlege ob ich 14Kg oder 6Kg tragen muß
Ich bin der Geist der stets verneint
Benutzeravatar
Doc
 
Beiträge: 119
Registriert: Do 3. Okt 2013, 16:14
Wohnort: Haidhausen oder Attersee

Re: Carbondive 300bar

Beitragvon Paddy » Fr 8. Jul 2016, 05:11

Ich hatte jetzt die 12l mit 200bar 50EAN am Walchensee dabei, :head: :head: :head:
um einiges leichter zu tragen wie ne 80cuf.
Der Hauptvorteil für mich sie liegt super im Wasser, gell Robert ;)

Ich bin so zufrieden, dass ich mir jetzt noch ne 6,8l für wie sagt Doc "immer dabei" bestellt habe.
Paddy
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 12. Sep 2013, 08:06

Re: Carbondive 300bar

Beitragvon Robert » So 10. Jul 2016, 10:16

Paddy hat geschrieben:Der Hauptvorteil für mich sie liegt super im Wasser, gell Robert ;)


Stimmt, und ich bin immer noch der Meinung das du sie ins falsche Auto eingeladen hast.

Grüße
Robert
Home: www.angermayr.eu
Home of OSTC Tools: ostctools.angermayr.eu
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 51
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 18:31

Re: Carbondive 300bar

Beitragvon Paddy » Mo 11. Jul 2016, 12:58

Robert hat geschrieben:
Paddy hat geschrieben:Der Hauptvorteil für mich sie liegt super im Wasser, gell Robert ;)

Stimmt, und ich bin immer noch der Meinung das du sie ins falsche Auto eingeladen hast.
Grüße
Robert


Da ich sie ins richtige Auto geladen habe, hat sie ja auch gleich "Nachwuchs" gemacht :D
Paddy
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 12. Sep 2013, 08:06


Zurück zu technisches Tauchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron