dreckige Biester

dreckige Biester

Beitragvon Andi » Di 31. Mär 2015, 19:46

Ich bin ja noch mit RAL9010 aufgewachsen. Das bedeutet Reinweiß ;-)
So ist natürlich mein gesamter Flaschenpark in Weiß ausgeführt.

Müsste ich heute neue Flaschen kaufen, egal ob Doppel12 oder Stages würde ich in der Tat
zu den sogenannten "Dirty Beasts" greifen, also den ungebürsteten und unlackierten Flaschen. Warum? Naja, irgendwie fallen da Schrammen und
Lackschäden nicht so ins Gewicht.

Warum würdet ihr zu den "Dirty Beasts" greifen bzw. oder auch nicht?
Benutzeravatar
Andi
 
Beiträge: 548
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 15:46
Wohnort: bei München

Re: dreckige Biester

Beitragvon ferdy » Di 31. Mär 2015, 22:46

Andi hat geschrieben:Warum würdet ihr zu den "Dirty Beasts" greifen bzw. oder auch nicht?

Wenn der Preis stimmt, ist mir das Biest egal. :D Ich habe beide Varianten, und bevorzuge keine.
Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Benutzeravatar
ferdy
 
Beiträge: 276
Registriert: Do 12. Sep 2013, 07:36

Re: dreckige Biester

Beitragvon piti » Mi 1. Apr 2015, 07:25

Hab so ziemlich alles im Flaschenpark .
Die letzte wo Ich mir gekauft habe war ein Dirty Beasts und bin super zufrieden damit.
Kann sie nur empfehlen keine Kratzer und Lackabplatzungen .
Die nächsten sind auch wieder Dirty Beasts. :dafuer: :dafuer:

Gruß Piti :nanana:
piti
 
Beiträge: 191
Registriert: Mo 16. Sep 2013, 22:31
Wohnort: München

Re: dreckige Biester

Beitragvon Doc » Mi 1. Apr 2015, 08:09

keine Dirty Beasts - die gibts entweder in der Größe oder der Bauart nicht
Ich bin der Geist der stets verneint
Benutzeravatar
Doc
 
Beiträge: 119
Registriert: Do 3. Okt 2013, 16:14
Wohnort: Haidhausen oder Attersee

Re: dreckige Biester

Beitragvon piti » Mi 1. Apr 2015, 08:29

Doc du bist raus :nanana: :nanana: :nanana:
piti
 
Beiträge: 191
Registriert: Mo 16. Sep 2013, 22:31
Wohnort: München

Re: dreckige Biester

Beitragvon Paddy » Mi 1. Apr 2015, 12:22

Doc hat geschrieben:keine Dirty Beasts - die gibts entweder in der Größe oder der Bauart nicht


:head: :head: :head:
Paddy
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 12. Sep 2013, 08:06

Re: dreckige Biester

Beitragvon Andi » Mi 1. Apr 2015, 12:48

Hey Doc,

wir redeten nicht über den Schwarzen Tod ;-)
Wobei der bestimmt nicht vertrauenswürdig ausschaut im "ungebürstet und unlackiert" Design 8-)
Benutzeravatar
Andi
 
Beiträge: 548
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 15:46
Wohnort: bei München

Re: dreckige Biester

Beitragvon Doc » Mi 1. Apr 2015, 13:08

auch meine Stages gibt's nicht nackert - Worthington biete keine an :mrgreen:
Ich bin der Geist der stets verneint
Benutzeravatar
Doc
 
Beiträge: 119
Registriert: Do 3. Okt 2013, 16:14
Wohnort: Haidhausen oder Attersee

Re: dreckige Biester

Beitragvon Paddy » Sa 4. Apr 2015, 14:57

Hey Doc,
darf ich fragen:
Welche Worthington hängst du dir an die Seite und welche Vorteile siehst du in den Worthingtons ?
Gruß und danke...
Paddy
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 12. Sep 2013, 08:06

Re: dreckige Biester

Beitragvon ferdy » So 5. Apr 2015, 09:04

Hallo Paddy,

das waren, so wie ich mich erinnere, 300bar Composite Flaschen. Und er fand die Auftriebscharakteristik besser als bei den Standard Alu Flaschen.
Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Benutzeravatar
ferdy
 
Beiträge: 276
Registriert: Do 12. Sep 2013, 07:36

Re: dreckige Biester

Beitragvon ferdy » So 5. Apr 2015, 09:09

ferdy hat geschrieben:Ich habe beide Varianten, und bevorzuge keine.

Mir ist gerade eingefallen dass das nicht ganz korrekt ist. ;) Ich nehme die weiß lackierten für den Rebreather und die anderen für OC. Da muss ich beim packen nicht so lange überlegen. :D
Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Benutzeravatar
ferdy
 
Beiträge: 276
Registriert: Do 12. Sep 2013, 07:36

Re: dreckige Biester

Beitragvon Paddy » So 5. Apr 2015, 10:29

ferdy hat geschrieben:Hallo Paddy,
das waren, so wie ich mich erinnere, 300bar Composite Flaschen. Und er fand die Auftriebscharakteristik besser als bei den Standard Alu Flaschen.


Ja genau das würde mich interessieren, wie verhalten die sich mit 200bar, 100bar und nahezu leer ?
Haben die dann mehr Auftrieb wie die Alus, sind sie neutaler wenn ja ab wann mit wieviel bar ?

Wer hat da Erfahrungen, gerne auch in einem seperaten Thread ?
Gehen wir mal von ner Tx21/35 und 15/55 !

Der das verregnete Osterwochenende in Südafrika vorm Rechner verbringt :heul:

Paddy
Paddy
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 12. Sep 2013, 08:06

Re: dreckige Biester

Beitragvon Tigershark » Mo 6. Apr 2015, 16:49

mir ist in der Zwischenzeit auch ein Dirty Beast als Stage zugelaufen :-D

als Rückengerät mag ich keine Aluflaschen und bei Stahl bezweifle ich, dass die nach ner Weile noch gut aussehen, wenn sie unlackiert sind.
In dem Bereich habe ich sowohl weisse als auch noch welche in der alten gelben Lackierung
Benutzeravatar
Tigershark
 
Beiträge: 102
Registriert: Do 12. Sep 2013, 20:12
Skype: Tigershark_01

Re: dreckige Biester

Beitragvon Doc » Di 7. Apr 2015, 10:00

Hi Paddy,

ich hab ne 6,7l als "immerdabei" mit nem 32er EAN und den Rest mit Trimix. Nahezu leer sind sie wie 80er Alu, davor so zwischen 230 und 150 bar recht neutral. Ich nehm sie auch deshalb, weil sie mir nochmal mehr Gas als Reserve bieten und ich mit weniger Stages auskomme.

Gruß
Doc
Ich bin der Geist der stets verneint
Benutzeravatar
Doc
 
Beiträge: 119
Registriert: Do 3. Okt 2013, 16:14
Wohnort: Haidhausen oder Attersee

Re: dreckige Biester

Beitragvon Paddy » Di 7. Apr 2015, 18:03

Hi Doc,
Ich steh auf der Leitung :sorry:
Du hast eine immerdabei, ok und die anderen Stages sind mit Trimix gefüllt sind das Alu oder auch 6,7l ?
Wenn du die 6,7l mit 300bar füllst hast soviel Gas wie mit ner 80cuf Alu !
Wie hast du dann mehr Gas als Reserve ?
Ich Blicks grad net :heul:

Gruß aus SA von Komati Springs...
Paddy
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 12. Sep 2013, 08:06

Re: dreckige Biester

Beitragvon Doc » Di 7. Apr 2015, 18:53

Sorry...

das andere sind 12er 300bar, das ist schon etwas mehr als ne 80er. Die kleine ist halt bei den ganzen "Plantsch"-TG immer mit dabei, wo's auch ne 40er oder kleiner tun würde.
Ich bin der Geist der stets verneint
Benutzeravatar
Doc
 
Beiträge: 119
Registriert: Do 3. Okt 2013, 16:14
Wohnort: Haidhausen oder Attersee

Re: dreckige Biester

Beitragvon Paddy » Mi 8. Apr 2015, 18:49

Jop,jetzt paßt es wieder.
Das macht Sinn, wenn du ein Trimix auf 300bar füllen kannst (ich nehm an bei Timo ;) )

Gruß vom Normoxic CCR Kurs...
PADDY
Paddy
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 12. Sep 2013, 08:06

Re: dreckige Biester

Beitragvon Doc » Mi 8. Apr 2015, 19:50

Viel Spaß im Kurs

und jepp, wo sonst :mrgreen: und der Großteil des Teams mit dem ich das mache hat in den letzten Jahren auf Stahl Carbon umgestellt - ist einfach weniger Gewicht als die Alus
Ich bin der Geist der stets verneint
Benutzeravatar
Doc
 
Beiträge: 119
Registriert: Do 3. Okt 2013, 16:14
Wohnort: Haidhausen oder Attersee

Re: dreckige Biester

Beitragvon Paddy » Fr 10. Apr 2015, 18:56

Danke, da mach ich mich mal schlau ;)
Woher hast du deine Flaschen ?

Gruß PADDY, der ziemlich fertig ist nach 2x2 Std. In der Höhle, Mann glaubt nich was alles schiefgehen kann ;)
Paddy
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 12. Sep 2013, 08:06

Re: dreckige Biester

Beitragvon Doc » So 12. Apr 2015, 23:17

Paddy hat geschrieben:Woher hast du deine Flaschen ?

Da wo du deinen Kreisel her hast ;)
Ich bin der Geist der stets verneint
Benutzeravatar
Doc
 
Beiträge: 119
Registriert: Do 3. Okt 2013, 16:14
Wohnort: Haidhausen oder Attersee

Re: dreckige Biester

Beitragvon anna » Mo 13. Apr 2015, 19:54

habe die Carbonflaschen zu OC Zeiten auch mal gestest, da der Wunsch nach leichten Flaschen bestand. Ich fand den Auftrieb, den die Flaschen irgendwo ab 100-150 bar bekommen als total unangenehm. Das was sie leichter waren, habe ich an Blei mitgeschleppt. Auch wenn es "nur" fuer Bailout ist, das man ganz selten braucht, stelle ich es mir grässlich vor mit dem Auftrieb oder nehmt ihr das Blei das man in dem Fall braucht immer zu viel mit?
anna
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 12. Sep 2013, 21:03

Re: dreckige Biester

Beitragvon Doc » Mo 13. Apr 2015, 21:00

So schlimm sind die auch nicht, ich find sie nicht schlimmer als die Luxfer 80er wen die ganz leer sind und nur noch nach oben wollen. Mir ersparen sie oft die 4te oder 5te Stage, und wenn's wirklich mal ganz hart auf hart kommt dann darf so eine ganz leer auch an der Boje nach oben gehen
Ich bin der Geist der stets verneint
Benutzeravatar
Doc
 
Beiträge: 119
Registriert: Do 3. Okt 2013, 16:14
Wohnort: Haidhausen oder Attersee

Re: dreckige Biester

Beitragvon ferdy » Di 14. Apr 2015, 07:29

Doc hat geschrieben:... und wenn's wirklich mal ganz hart auf hart kommt dann darf so eine ganz leer auch an der Boje nach oben gehen

Auf die Idee muß man erst mal kommen...
Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Benutzeravatar
ferdy
 
Beiträge: 276
Registriert: Do 12. Sep 2013, 07:36

Re: dreckige Biester

Beitragvon Doc » Di 14. Apr 2015, 08:45

ferdy hat geschrieben:
Doc hat geschrieben:... und wenn's wirklich mal ganz hart auf hart kommt dann darf so eine ganz leer auch an der Boje nach oben gehen

Auf die Idee muß man erst mal kommen...

Warum? Boje ist in der Situation eh oben, da kann die Stage ganz gemütlich am Bojen-Schnürl hochgehen und hängt dann da oben halt rum. Und wenn wir an der Ankerleine hängen, dann ist das noch einfacher.
Ich bin der Geist der stets verneint
Benutzeravatar
Doc
 
Beiträge: 119
Registriert: Do 3. Okt 2013, 16:14
Wohnort: Haidhausen oder Attersee

Re: dreckige Biester

Beitragvon ferdy » Di 14. Apr 2015, 08:52

Doc hat geschrieben:Warum? Boje ist in der Situation eh oben, da kann die Stage ganz gemütlich am Bojen-Schnürl hochgehen und hängt dann da oben halt rum.

Ich finde die Idee gut. Ich fragte mich bloß, warum ich da noch nicht drauf gekommenm bin. :) Das geht aber auch mit Alus, die schwimmen leer auch schön.
Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Benutzeravatar
ferdy
 
Beiträge: 276
Registriert: Do 12. Sep 2013, 07:36

Nächste

Zurück zu Ausruestung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron