Welcher Pinkelgummi

Welcher Pinkelgummi

Beitragvon Andi » Mi 24. Jun 2015, 15:36

Welchen Pinkelgummi nutzt ihr und warum diesen?
Benutzeravatar
Andi
 
Beiträge: 548
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 15:46
Wohnort: bei München

Re: Welcher Pinkelgummi

Beitragvon ferdy » Mi 24. Jun 2015, 18:14

Ich habe noch genug Conveen von Coloplast da. Meine Jungs nehmen die Rochester Ultraflex. Welche Variante (Klebefläche) hängt von der Länge des guten Stückes ab.
Aber das wichtigste ist der richtige Durchmesser. Lügen macht sich gaaaanz schnell bemerkbar. :D
Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Benutzeravatar
ferdy
 
Beiträge: 276
Registriert: Do 12. Sep 2013, 07:36

Re: Welcher Pinkelgummi

Beitragvon Andi » Mi 24. Jun 2015, 18:33

Ich habe mir auch die Coloplast Conveen als Probeset zuschicken lassen.
Nach einer Nachfrage beim Support habe ich sogar nochmal eine "erweiterte" Probebox bekommen.
Jetzt muss ich nur noch schauen, ob ich eine Apotheke oder nen Sani Plus Laden in meiner Nähe
finde, über die ich das dann beziehen kann.

Welche UNterschiede gibt es zu Rochester, oder anderen Marken?

Sind die auch günstiger als hier zu bekommen?
http://www.amazon.de/Conveen-Optima-Kon ... +coloplast
Benutzeravatar
Andi
 
Beiträge: 548
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 15:46
Wohnort: bei München

Re: Welcher Pinkelgummi

Beitragvon Doc » Fr 26. Jun 2015, 07:51

Hi Andi,

ich würde mir von Rochester und Hollister einfach auch noch Muster besorgen und vergleichen, was beim einen passt muß beim anderen nicht funktionieren :mrgreen:

VG
Doc
Ich bin der Geist der stets verneint
Benutzeravatar
Doc
 
Beiträge: 119
Registriert: Do 3. Okt 2013, 16:14
Wohnort: Haidhausen oder Attersee

Re: Welcher Pinkelgummi

Beitragvon piti » Mi 1. Jul 2015, 08:56

Hi

Nehme die Rochester Wide Band.
Größe ausmessen ist das wichtigste sonst gehts daneben.
Bei mir haben sie auf Anhieb gepasst und bin zufrieden damit.
Andere kenne Ich nicht benütze die Dinger aber auch nicht bei jeden TG.

Gruß Piti

Kannst ja mal ein haben zum probieren :ka:
piti
 
Beiträge: 191
Registriert: Mo 16. Sep 2013, 22:31
Wohnort: München

Re: Welcher Pinkelgummi

Beitragvon Andi » Mi 1. Jul 2015, 11:50

ja..ne...is...klar.....Größe muss stimmen. Sonst gibts Unglück.

Ich habe meine Größe und die passt auch. Aber Danke dass ihr euch um meinen Schlüpper sorgt ;-)
Hatte zwei Varianten der Klebeflächen probiert (5cm und 8cm) und bin ganz klar der Meinung das die 8cm Variante die bessere ist.
Was ich bisher herausgefunden habe ist, dass die Coloplast nur in 3 Größen erhältlich sind (25mm, 30mm und 35mm)
Die Rochester und Hollister hingegen in 25mm, 29mm, 32mm, 35mm

Auch hier gibt es die verschiedenen Varianten mit unterschiedlich langer Klebefläche.
Ob es bei den anderen Marken einen Knickschutz wie bei den Coloplast gibt, weiß ich auf Anhieb gar ned.
Die Rochester sind jedenfalls mal grundsätzlich günstiger.
Meine bisherigen Tests mit den Coloplast verliefen aber alle durchaus positiv :D
Benutzeravatar
Andi
 
Beiträge: 548
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 15:46
Wohnort: bei München

Re: Welcher Pinkelgummi

Beitragvon Helmut_J_Hartmann » Sa 25. Jul 2015, 18:10

Wie sieht es mit Bezugsquellen / Preise bei Euch aus?

Wir machen meist Sammelbestellung bei SportAid / USA - einer der wenigen die problemlos nach DE senden.
Rochester Ultraflex oder Wideband 1$ - 1,20$, + ca. 80$ Porto, + je nach Glück beim Zoll 7% oder 19% Einfuhrumsatzsteuer.

TIA für weiterführende Infos
Helmut
Helmut_J_Hartmann
 
Beiträge: 6
Registriert: So 12. Jan 2014, 12:24


Zurück zu Ausruestung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron