Dekostage - Ventil - Typ?

Dekostage - Ventil - Typ?

Beitragvon Gregor » Fr 8. Nov 2013, 14:52

Hi,

hab vor mir meine erste Stage zuzulegen. Da ja innerhalb der EU eigentlich Gase mit über 21% O als reiner O2 zu behandeln sind und es (gottlob :nixweis: ) dafür natürlich das entsprechende Ventil geben muss, hab ich mir überlegt die Dekostage mit einem M26x2 Gewinde Ventil auszustatten.
Macht das Sinn, wenn ich eh nur mit einem bestimmten Nirtoxregler und mit Nitrox darin tauchen will? Was sagt den der Technische Taucher dazu?


Grüße und danke für die Antworten
Gregor
Gregor
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 14:32

Re: Dekostage - Ventil - Typ?

Beitragvon ferdy » Fr 8. Nov 2013, 15:09

Der technische Taucher sagt, nimm das normale G 5/8.
Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Benutzeravatar
ferdy
 
Beiträge: 276
Registriert: Do 12. Sep 2013, 07:36

Re: Dekostage - Ventil - Typ?

Beitragvon piti » Fr 8. Nov 2013, 16:20

Hm
Ich nehme das normale G 5/8.
Eigentlich alle die Ich kenne.
Hat mehrere Vorteile mann kann auch schnell unter einander tauschen usw.
Beim füllen hatte ich auch noch nie Probleme und bis jetzt erst von einem gehört das er sein Flascherl nicht gefüllt bekommen hat. :evil:

Gruß Piti :) ;)
piti
 
Beiträge: 191
Registriert: Mo 16. Sep 2013, 22:31
Wohnort: München


Zurück zu Ausruestung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron