Ina hat´s getan!!!

Alles rund ums Thema Tauchen

Ina hat´s getan!!!

Beitragvon Andi » Mi 11. Sep 2013, 18:50

Weiß-Blauer Himmel schwebt über dem Walchensee in Bayern.
Ein kalter und trüber Bergsee diese Tage. Aber eine Frau stellt sich ihren Ängsten.
Es ist meine...ja....meine Frau. Sie zieht sich einen Neoprenanzug an und bereitet sich
auf ihren ersten Tauchgang vor! Ja ihr hört richtig. Einige Minuten später sitzt sie auf dem
Fels, die Füße im Wasser und es wird ihr das Jacket angelegt. Nun noch die Maske auf,
ein paar Schritte in den See, geführt von Alex, und los geht´s...
Noch tief Luft geholt ;-) und ab geht es in die Tiefe auf 1,5m......vorerst :-)
Nach etwas Eingewöhnungsphase geht es auf 2m und dann weiter auf die 3m zu.
Das war die Kurzfassung. Details darf gerne Ina in ihr erstes offizielles Log schreiben :-)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Stolz erfüllt meine angeschwollene Brust. Darauf heute Abend glei no a Deko-Bierli...
Nach 12 Jahren endlich........endlich!!!!!
Benutzeravatar
Andi
 
Beiträge: 548
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 15:46
Wohnort: bei München

Re: Ina hat´s getan!!!

Beitragvon Ina » Do 12. Sep 2013, 13:35

Hmm.... mein ERSTER Log....:
Also....
Wo: Walchensee.... kalt, dunkel und tief, ach halt: kalt: nee; dunkel: nee; tief: nee! :tschuldigung:
Wann: irgendwann heute nachmittag für eine gefühlte Zeit von 30 Minuten (Andi mein Buddy meinte, es waren 10Minuten) :D
Eigentlich hab ich nur Andis Geburtstagsgutschein von vor 3 Jahren eingelöst! Einmal tauchen mit mir! Heute hab ich mir dann gedacht,
wenn schon, dann den kältesten, tiefsten und von der Sicht her, der besch.... eindenste See, den ICH als Nichttaucher kenne :head:

Ich mich in den Tauchanzug gezwängt.... Mensch war der eng! Ich hatte schon Schwierigkeiten zu atmen da hatte ich das Wasser noch nicht mal gesehen!
Irgendwann bin ich dann zum Einstieg gewankt und hab da erst mal von der Anstrengung ein Päuschen eingelegt! So viel Zeit musste sein! :dafuer:
Die Pause dauerte nicht wirklich lang, ich konnte gar ned so schnell schaun, da hatte ich die Tauchflasche auf dem Rücken, die Maske im Gesicht und die Flossen an den Füssen! :shock:
Meinen Mann fest im Blick und mit viel verschnaufter Flaschenluft schon an der Oberfläche bin ich dann da runter! Andi meinte ich soll mich unten erst mal absetzten.... hat nicht geklappt! :auslachen: Er wollte dann entlang des Ufers tauchen.... bin ich auch....ca 5 Minuten..... dann wollte ich vom Ufer weg, weil der Boden so nah war, dass ich dachte ich bin ja noch gar ned unter Wasser! :mrgreen: Er machte das OK Zeichen, ob es mir gut geht, allerdings wollte mein Druckausgleich ned so richtig wie ich das wollte! Irgendwann klappte es dann und ich dachte in meiner unendlichen Weisheit, dass ich ihm jetzt einfach mal beide Daumen nach oben entgegenhalte.... es hatte ja funktioniert und alles war ok..... Er dachte wohl, dass ich ihn anschreie: "TAUCH JETZT MIT MIR AUF", denn er packte mich und brachte mich hoch!!! Da war ich dann wieder da oben... wollt ich gar ned! :knueppel:
Ich hab dann gleich die Chance gepackt und mir den Bleigurt hinten an die Flasche schnallen lassen! Andi meinte noch, dass ich wahrscheinlich wie ein Stein versinken werde.... bin ich gar nicht.... ich hab mich unten nur hingesetzt!!! :lol:
Er wollte wieder entlang des Ufers (da waren sogar so Miniwinni-kleine-Fische).... mein Problem: Ich wollte weg vom Boden und vom Ufer und weiter raus! Ich wurde an einer sehr sehr kurzen Leine gehalten! Ich kam einfach ned raus! Wie in meiner besten Schwimmverein - Zeit bin ich dann getaucht! Ich fands voll super.... Arme bewegt wie beim Vorwärtschwimmen und mein "Frogkick" war genial..... Andi meinte als wir draußen waren, ich hampel rum.... Er hat wohl kein Auge für meinen super Schwimmstil! :evil:
Irgendwie hat mir mein Buddy und wohl auch mein Sohn die Ausrüstung nicht richtig angeschnallt, bzw. umgeschnallt! Ich kam mir vor wie betrunken.... ich bin nach links gekippt, nach rechts gekippt.... Irgendwann war ich dann auf dem Kopf gestanden und hab mich aber super schnell wieder richtig hingedreht, also so ne kleine Rolle gemacht! Andi meinte nachher, er hat mich rumgedreht.... Ich bin der Meinung, dass ich das ganz alleine gemacht hab :popo:
Das Einzigste wo ich kurz mal gedacht hab : Atmen, Ina atmen war bei der Rolle, das hatte ich nämlich kurzzeitig vergessen! Da hab ich auch Wasser ins Goschal bekommen und kurzzeitig gedacht: Ich muss hoch, ich muss hoch! :oops: Ging dann aber ganz schnell vorbei..... Wo wir dann wieder oben waren, kam ich mir erstmal vor wie ein auf den rückengedrehter Marienkäfer! Das war echt cool!!! :head: :bussi: Als wir dann draussen waren, meinte Andi, er hätte mich nachtariert, ob ich gemerkt hätte wie ich geschwebt bin! Pff, wie soll ich das denn merken, hatte genug damit zu tun das atmen nicht zu vergessen!!! :P :oops:

Vielleicht geh ich nochmal mit meinem ausgezeichneten Buddy rein, bei dem ich mich zu jeder Zeit sicher und geborgen gefühlt hab! Auch wenn er mich nicht in den Walchensee reingelassen hat!! Danke Schatz.... mach ma nochmal!!!! :bussi:
Ina
 
Beiträge: 92
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 17:52

Re: Ina hat´s getan!!!

Beitragvon Michi » Do 12. Sep 2013, 18:56

Hi Ina,

immer müssen wir solche komische Sachen wie Versprechen, Gutscheine usw. bei den Herren eingelösen.

So fing's bei mir auch an.
Nach einem Schnorchelausflug in Kroatien hab ich unbedacht mein Interesse geäussert so dass mich der Tigershark nicht mehr aus der Nummer heraus gelassen hat.


Ich find es aber echt super von Dir, dass Du doch den Schritt ins Wasser geschafft hast.

:ok: :ok: :ok:
Michi
 
Beiträge: 67
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 21:40

Re: Ina hat´s getan!!!

Beitragvon Andi » Do 12. Sep 2013, 19:11

Michi hat geschrieben:So fing's bei mir auch an.
Nach einem Schnorchelausflug in Kroatien hab ich unbedacht mein Interesse geäussert so dass mich der Tigershark nicht mehr aus der Nummer heraus gelassen hat.

:dafuer: Na ich hoffe dass das bei Ina auch so läuft ;-)


Aaaalso, dann erzähl ich mal aus meiner Sichtweise die Geschichte:

Als wir beim Frühstücken den Tag planten, erwähnte ich zum wiederholten Male, dass ich immer noch meinen Schnuppertauchgang bekäme, den Ina mir schon seit 4 Jahren schuldet. :knueppel:
Was kam als Antwort? Na gut... :o :shock: :o :shock: :o :shock: Ich dachte ich hör ned recht!!!
Alex und ich haben dann nur ganz schnell alles relevante eingepackt bevor Ina sich das auch nur ansatzweise nochmal anders überlegen konnte.
Ab zum See und mit Alex den ersten TG gemacht.
Nach unserem Wrack-TG wollte Ina auch schon sofort loslegen und bevor man sich versah war sie auch schon in Neopren gekleidet :bussi:
Das erste an was ich dachte war: Fotos machen! Das glaubt sonst kein Mensch. So beauftragte ich Alex alles akribisch auf Bild zu dokumentieren.
Jetzt "parkten" wir sie sitzend am Fels um die restlichen Dinge wie Flossen, Jacket und Maske anzuziehen. Ganz cool und relaxed saß sie da und ließ sich einkleiden.
Ich glaube sie genoss den Moment, dass sie nix machen musste und wir ihr alles herangetragen und montiert und konfiguriert haben.
Auf ein exaktes Briefing habe ich verzichtet, war ich doch dem Irrglauben unterlegen, dass der ganze Spuk nach 3x UW Ein- und Ausatmen vorbei sei.
Vor allem aber hatte Ina doch schon 12 Jahre Theorieunterrricht gehabt. Es war also eigentlich ja alles bekannt......dachte ich zu diesem Zeitpunkt noch....... :oops:
Buddy-Check --> Check! (Buddel war bei knapp 60Bar!)
Alles OK --> Check!
Kurzes Briefing: Wir setzen uns genau hier unten auf 1,5m ab und schauen ob alles passt, gell?
Ina: "Ja Schatz"
Andi: "OK, dann tauchen wir jetzt ab!"
Ina: "OK"
Sie nimmt den Inflator in die Hand und lässt die Luft aus dem Jacket. Das sollte das letzte Mal gewesen sein, dass sie den Inflator benutzt hatte. So weit so gut, aber, dachte sie sich,
tief einatmen kann beim abtauchen sicherlich nicht schaden.
Und so war dann das Jacket komplett leer, aber Ina immer noch nicht unter Wasser. Da ich sie an den Händen hielt, zog ich sie langsam nach unten.
Dann kam das Zeichen, dass die Ohren keinen Druckausgleich hinbekommen. Also sind wir wieder hoch. Ina jedoch wollte aber wieder runter. Also ging das Ziehen nach
unten wieder los. Wir langsam runter, Ina arbeitete an dem Druckausgleich und ich versuchte nebenbei immer wieder ihre Wasserlage zu korrigieren. Sie kippte von einer
Seite zur anderen. Dann mal nach hinten und mal nach vorne. Ich kam mir vor wie in der Achterbahn. Dann schrie sie mich mit beiden Daumen nach oben zeigend unter
Wasser an: "AUFTAUCHEN, JETZT SOFORT". Ihre Strampel- und Schwimmbewegungen untermauerten ihr Vorhaben....dachte ich.... :oops:
An der Oberfläche angekommen fragte sie mich, warum ich sie nicht hab weiterschwimmen lassen. Man muss wissen, sie wollte ins Freiwasser hinaus.... :sonicht:
Also sagte ich, nein, nein, nein, wir bleiben im max. 3m Bereich und tauchen am Ufer entlang. Sie nickte abtuend. Da es immer schwieriger wurde, mit sich rasch leerender Flasche (Alu) und
eingeatmeten Zustand abzutauchen, entschloss ich mich, den 8kg Bleigurt an die Flasche zu binden (an dieser Stelle muss ich so manchem TL mein Respekt ausdrücken. Die Bleikosten
für einen kompletten OWD Kurs dürften ziemlich hoch sein :lol: ). Das war zwar vom Trim her ned so prickelnd, aber Ina ging wenigstens glei unter. :sorry:
Bevor sie aber zu hart im Boden einschlug, inflationierte ich sie und sorgte für ein angenehmes Schweben, woran sie sich bis heute nicht erinnern will :)
So, endlich schwebte sie vor meiner Nase und ich fragte nach dem OK. Und was kam? Sie schrie mich wieder mit beiden nach oben gestreckten Daumen an: "ICH WILL RAUF, JETZT"
Nun aber konnte ich schon erahnen, dass dies ein Zeichen für: "hey, jetzt ist alles Super und wir können abtauchen" sein sollte. Und so war es dann auch. Mein Ziel war es, mit
Ina "face-to-face" zu tauchen, um sie im Blick zu haben. Ina´s Ziel war es, so schnell wie möglich endlich ins Freiwasser zu kommen. Ihr ahnt sicherlich das dies zu einem
heftigen Konflikt geführt hat. Ina diesmal noch heftiger mit Schwimmbewegungen begonnen.......es war fast schon eine Art Kraulstil zu erkennen.....ich hatte echt Mühe Ina
zu bremsen. Ich flosselte entgegen, machte mich breit und hielt sie an ihrem Arm um das vermeidliche zu vermeiden. Aber dann kam eine gemeine Ausweichaktion nach
unten und sie war losgerissen. Jetzt aber kam die Physik ins Spiel und meine anfänglichen Sorgen um den Bleigurt bestätigten sich. Es kam zu einer Rolle, die aber auf halbem
Weg zum stoppen kommen sollte, da jetzt der Bleigurt nach unten zieht. Das soll er ja auch, aber nicht wenn Ina gerade einen Kopfstand unter Wasser macht. So nutze ich noch
die Restenergie der Rolle und drehte Ina komplett durch, so dass sie wieder mit den Füßen nach unten zeigte und begann sofort mit dem Auftauchen (waren ja nur 1,5m nach oben).
Das Ganze von Abtauchen bis Ausstieg lag so bei ca. 10min. Die Flasche hatte mittlerweile auch nur noch 14Bar. Auch Ina schien für heute erstmal genug zu haben.
Im Debriefing war dann auch klar, warum die Luft so schnell weg war. Beim Tauchen heisst es ja immer: "Halt nie die Luft an!"
Und da hielt sich Ina auch dran. Es gab keinerlei "normale" Atempausen wie bei Oberflächenatmung auch. Die Devise war:" rein, raus, rein,raus, rein, raus....usw" Halt kein bisschen
Stillstand der Atmung ;) :geek:
Alles in allem hat es deutlich länger gedauert als ich erwartet hatte. Für einen ersten Schnuppertauchgang, und das auch noch in einem Bergsee bei milchiger Sicht und ordentlicher Kälte,
war das schon eine Hammerleistung!!! (Mir war im Trocki ohne Haube und Handschuhenämlich schon kalt) :!: :stolzbin: :pferdknutsch: :anbet2:

Tja, mein Schatz, da es dir Spaß gemacht hat, dir der Neoprener sehr gut passt, (die Haare waren fast nicht nass, und gefroren hat sie trotz fehlender Handschuhe auch nicht) wir auch immer ein
Fläschchen und Ausrüstung für dich haben kannst du gerne häufiger Tauchen gehen. Am besten mit einem frisch gemachten OWD Scheinchen :derfschein: :dafuer: :D
Aber immerhin hast du mir weitere 5 TG versprochen :banane: :heart: :titten: :einverstanden:

Und nein, wir werden nicht den Panther besuchen!!!! :sonicht: :dagegen:
Benutzeravatar
Andi
 
Beiträge: 548
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 15:46
Wohnort: bei München

Re: Ina hat´s getan!!!

Beitragvon micha » Do 12. Sep 2013, 19:13

Das hätte ich gern mit meinen eigenen Augen und Live gesehen.

:respekt: Ina :respekt:


Micha
micha
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 12. Sep 2013, 18:48

Re: Ina hat´s getan!!!

Beitragvon Charley4001 » Do 12. Sep 2013, 19:20

Ich glaubs ja nicht!!!

Herzlichen Glückwunsch :respekt:
Charley4001
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 12. Sep 2013, 19:11

Re: Ina hat´s getan!!!

Beitragvon Ina » Do 12. Sep 2013, 20:11

@michi: ab sofort bin ich ssseeeeehhhhhrrrr vorsichtig mit meinen Gutscheinen :mrgreen:
@ micha und Michael : Ich kann selbst kaum glauben! :ok:


P.S. ca. 90% von Andis Bericht ist gelogen.... Meine Version ist die Richtige :hauen:
Ina
 
Beiträge: 92
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 17:52

Re: Ina hat´s getan!!!

Beitragvon Aicha » Di 17. Sep 2013, 11:54

Respekt, Ina! Statt im warmen Badesee gleich ein Hardcore-Ding. Aus Dir wird doch noch ne richtige Taucherin! :head:
Aicha
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 18:51

Re: Ina hat´s getan!!!

Beitragvon piti » Di 17. Sep 2013, 19:43

Ja es ist immer noch kaum zum glauben.
Inchen überhaupt im WASSER zu sehen :dafuer:
Nochmals RESPECKT und wir warten auf eine Wiederholung gelle INA :dafuer:

Gruß Piti :head: :head: :head:
piti
 
Beiträge: 191
Registriert: Mo 16. Sep 2013, 22:31
Wohnort: München

Re: Ina hat´s getan!!!

Beitragvon Ina » Do 19. Sep 2013, 08:39

Will eigentlich dieses Jahr schon nochmal!!! :oops:
Ina
 
Beiträge: 92
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 17:52

Re: Ina hat´s getan!!!

Beitragvon Andi » Do 19. Sep 2013, 11:21

i g´frei mi scho :head: :dafuer: :bussi: :tschuljiung:
Benutzeravatar
Andi
 
Beiträge: 548
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 15:46
Wohnort: bei München

Re: Ina hat´s getan!!!

Beitragvon Tigershark » Do 19. Sep 2013, 18:15

wird scho. irgendwann is se ganz wild drauf :twisted: :respekt: :dafuer:
Benutzeravatar
Tigershark
 
Beiträge: 102
Registriert: Do 12. Sep 2013, 20:12
Skype: Tigershark_01

Re: Ina hat´s getan!!!

Beitragvon Andi » Fr 27. Jan 2017, 12:27

und nachdem ich ja dazulerne habe ich diesen aufhebenswerten Beitrag mal in mein Blog verschoben:

http://blog.deep-down-under.de/index.ph ... ht-tauchen
Benutzeravatar
Andi
 
Beiträge: 548
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 15:46
Wohnort: bei München

Re: Ina hat´s getan!!!

Beitragvon piti » Di 7. Feb 2017, 19:52

Ganz wichtig :respekt: :head:
piti
 
Beiträge: 191
Registriert: Mo 16. Sep 2013, 22:31
Wohnort: München


Zurück zu Tauchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron